Tag Archives: Lichtenau

Bussard zerstörte Spiegel


Lichtenau – (Fi) Auf der Chemnitzer Straße im Ortsteil Oberlichtenau war am Sonntag, gegen 
14.45 Uhr, der 45-jährige Fahrer eines VW Caravelle in Richtung Brettmühle unterwegs. Als plötzlich ein Bussard aus dem rechten Straßengraben aufstieg und auf den Pkw zuflog,

Tonnenweise Kupferteile gestohlen

Lichtenau – (Ki) Tonnenweise Kupfermaterial wurde einer Firma gestohlen. Zwischen Freitagabend und Sonntagabend kamen Unbekannte auf das Firmenareal an der Gottfreid-Schenker-Straße, nachdem sie ein Zaunfeld gewaltsam entfernt hatten. Danach öffneten sie gewaltsam Fenster an zwei Lagerhallen, in denen Kupferspindeln lagerten. Nach erstem

Anstoß beim Rückstoß

Lichtenau/OT Biensdorf – (Kg) Der 48-jährige Fahrer eines VW-Transporters und die 25-jährige Fahrerin eines Skoda Roomster befuhren am Donnerstag, gegen 8.50 Uhr, die Biensdorfer Straße in Richtung Merzdorf. Wegen Gegenverkehrs hielten beide Fahrzeugführer in Höhe der Hausgrundstücke 14-24 verkehrsbedingt an.

Kollision unter Entgegenkommenden

Lichtenau/OT Oberlichtenau – (Kg) Auf der Oberen Hauptstraße fuhr am Dienstagmorgen, gegen 6.45 Uhr, der 53-jährige Fahrer eines Nissan-Geländewagens an einem verkehrsbedingt haltenden Pkw vorbei und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden VW Touran (Fahrer: 34). Verletzt wurde dabei niemand. Der

Alkoholisiert verunglückt

Lichtenau – (Kg) Auf der Staatsstraße 200 aus Richtung Ottendorf in Richtung Oberlichtenau unterwegs war am Montagmorgen, gegen 6.25 Uhr, der 28-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Etwa 500 Meter vor dem Abzweig Waldstraße kam der Opel nach rechts von der

Auffahrunfall auf der S 200

Lichtenau – (Kg) Gegen 7.10 Uhr befuhren am Montagmorgen die 35-jährige Fahrerin eines Pkw Ford und der 42-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes die Staatsstraße 200 aus Richtung Oberlichtenau in Richtung Ottendorf. In Höhe der Einmündung Gottfried-Schenker-Straße hielt der Lkw-Fahrer verkehrsbedingt

Wildunfall

Lichtenau – (Fi) Am Samstag, gegen 10.30 Uhr, kollidierte auf der Bundesstraße 107 zwischen Auerswalde und Garnsdorf ein VW Jetta mit einem über die Straße wechselnden Wildschwein. Der 67-jährige VW-Fahrer blieb unverletzt. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle. Auf ca.

Mit gestohlenem BMW erwischt

Lichtenau – (Fi) Beamten der Gemeinsamen Fahndungsgruppe (GFG) der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge und der Bundespolizeiinspektion Chemnitz fiel am Freitag, gegen 1.50 Uhr, auf der Rastanlage Auerswalde an der Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden ein 5er BMW auf. An dem Pkw, der

Keiler gegen Fiat und Renault

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – (Kg) Der 58-jährige Fahrer eines Fiat Bravo und der 44-jährige Fahrer eines Renault Megane befuhren am Donnerstag, gegen 6.30 Uhr, die A 4 in Richtung Dresden. Etwa einen Kilometer nach der Raststätte „Auerswalder Blick“ wechselte ein

Gegen Mauer gefahren

Lichtenau/OT Niederlichtenau – (Kg) Auf der Kirchgasse kam am Mittwoch, gegen 11.15 Uhr, ein Pkw BMW (Fahrer: 61) beim Wenden nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Mauer. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.500

Auffahrunfall auf der BAB 4

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – (Kg) Auf der A 4, Richtungsfahrbahn Eisenach, fuhr am Sonntag, gegen 20 Uhr, der 39-jährige Fahrer eines Skoda Octavia in Höhe der Rastanlage „Auerswalder Blick“ im Stau auf einen Pkw Mercedes (Fahrer: 35) auf, wobei Sachschaden

Zusammenstoß an Einfahrt

Lichtenau/OT Oberlichtenau – (Kg) Die Sachsenstraße im Gewerbegebiet „Oli-Park“ befuhren am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, der 30-jährige Fahrer eines Citroen Berlingo und der 55-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes. Der Mercedes-Fahrer fuhr links an sich vor der Einfahrt zu „McDonalds“ stauenden

Unfall an der Einmündung

Lichtenau/OT Garnsdorf – (Fi) Gegen 14.10 Uhr bog am Mittwoch der 64-jährige Fahrer eines Pkw Seat von der Talstraße nach links in die Garnsdorfer Hauptstraße ab. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem Pkw gleichen Fabrikats. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Den richtigen „Riecher“ gehabt

Lichtenau/ OT Oberlichtenau – (He) Zivilbeamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge und Bundespolizeiinspektion Chemnitz hatten am Mittwochmittag einen guten „Riecher“ als sie gegen 12 Uhr auf dem Parkplatz der Raststätte Auerswalder Blick der BAB 4 einen Kleintransporter Mercedes Vito