Tag Archives: Linienbus

Linienbus außer Kontrolle

Dresden-Coschütz – 13.04.2012, 15.25 Uhr Heute Nachmittag verlor ein Busfahrer (51) auf der Tharandter Straße die Kontrolle über einen Linienbus. Im Bus befanden sich etwa 20 Fahrgäste. Der 51-Jährige war mit dem Regionalbus der Linie A auf der Tharandter Straße

18-Jähriger rammte Linienbus – ein Fahrgast verletzt

Reichenbach/V. – (ak) Ein 18-jähriger Fahranfänger stieß am Freitagnachmittag mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Dabei stürzte eine 37-jährige Insassin und erlitt leichte Verletzungen. Der junge Mann war mit seinem Ford Fiesta auf der Bahnhofstraße unterwegs. Hier fuhr er an mehreren

Unfall zwischen Linienbus und Pkw – Vier Verletzte

Burkhardtsdorf – 

(Ki) Zwischen einem Bus der Linie 212 (Meinersdorf-Kemtau) und einem Pkw Peugeot kam es am Freitagnachmittag auf der Oberen Hauptstraße/
B 180. Gegen 14.10 Uhr war die 23-jährige Peugeot-Fahrerin aus noch unklarer Ursache ausgangs einer Linkskurve, in Höhe des

Hunde verursachen Verkehrsunfall mit Linienbus

Ottendorf-Okrilla – Radeberger Straße/Am Farrenberg, 07.02.2012 , 14:15 Uhr Ein Linienbus befuhr am gestrigen Nachmittag die Radeberger Straße, als plötzlich zwei Hunde, die zuvor von einem Grundstück ausgebüxt waren, auf die Straße liefen. Der 56-jährige Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig

Schneeballschlacht am falschen Ort

Oberwiesenthal – (Kg) Der 23-jährige Fahrer eines Linienbusses MAN befuhr am Mittwoch, gegen 16.45 Uhr, die Bahnhofstraße in Richtung Annaberger Straße. In Höhe der Einmündung Hüttenbachstraße wurde der Bus durch eine Gruppe unbekannter Kinder mit Schneebällen beworfen. Als vermutlich ein

Pkw kollidiert mit Linienbus

Zwickau – (sj) 12.000 Euro Sachschaden war das Ergebnis eines schwerwiegenden Unfalls am Mittwochabend. Ein 56-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Opel die Kreisigstraße in Richtung Dr.-Friedrich-Ring. Beim Überqueren der Bosestraße missachtete er den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Omnibus (Fahrer

Verkehrsunfall durch Eisglätte – Linienbus umgekippt

Sebnitz – Schandauer Straße, 03.01.2012, 07.47 Uhr Ein Linienbus der OVPS fuhr heute Früh auf der Schandauer Straße bergauf in Richtung Neustadt. Ausgangs einer leichten Linkskurve war die Fahrbahn urplötzlich völlig vereist und der Bus geriet dadurch auf den unbefestigten

Linienbus durch Böller beschädigt

Falkenstein – (ow) Sachschaden von ca. 1.500 Euro an einem Linienbus haben am Mittwochnachmittag bislang Unbekannte durch das Zünden eines Böllers in der Bahnhofstraße verursacht. Gegen 17 Uhr war eine 43-jährige Fahrerin mit ihrem Linienbus auf der Bahnhofstraße unterwegs, als

Unfall mit Linienbus-mehrere Verletzte

Lauter – Auf der Schwarzenberger Straße missachtete am Freitag um 13.30 Uhr ein Audi-Fahrer (74) die Vorfahrt eines Linienbusses. Durch den Zusammenstoß erlitt die 68-jährige Beifahrerin des Pkw schwere Verletzungen. Zwei Insassinnen des Busses im Alter von 75 und 15

Delitzsch Technik-Test am alten Linienbus

Rödgen. 250 PS stark und mit dem Modernsten ausgestattet, was aktuell an Technik zu haben ist: Das ist der neue Rüstwagen der Delitzscher Feuerwehr. Seit Dezember vergangenen Jahres steht das 375 000 Euro teure Gefährt einsatzbereit im Depot. Am Sonnabend zeigten

Linienbus stößt mit Fußgängerin zusammen in Zwickau (Sachsen)

Linienbus stößt mit Fußgängerin zusammen in Zwickau (Sachsen) Mehr Videos auf Hit-TV.eu Video Bewertung: 0 / 5

Polizeiticker Radlerin nach Unfall mit Linienbus schwer verletzt Polizei sucht Zeugen

Mit schwersten Verletzungen wurde am Donnerstagnachmittag eine Radfahrerin ins Krankenhaus eingeliefert. Sie war gegen 16 Uhr auf der Räcknitzhöhe in Zschertnitz mit einem neben ihr fahrenden Bus der Linie 85 zusammengestoßen. Der Bus und die Radlerin kamen aus Richtung Bergstraße,

Zivilbeamte schnappt im Linienbus drei Sitzgurt-Abschneider 3 000 Euro Schaden

Zivilbeamte haben am Mittwochnachmittag in einem Linienbus drei Schüler geschnappt, die in der letzten Woche 59 Gurte in mehreren Bussen des Regionalverkehrs Dresden (RVD) zerschnitten haben sollen. Gleich auf der ersten Fahrt der Zivilbeamten von Ulberndorf über Dippoldiswalde nach Oberhäslich