Tag Archives: Manroland

Ehemalige Beschäftigte von Manroland begehrt

Nach der Pleite des Druckmaschinenherstellers Manroland müssen sich etwa 350 ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens am Plauener Standort einen neuen Job suchen. Viele von ihnen haben gute Chancen. Die Fachkräfte sind begehrt. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Insolvenzverfahren für Manroland eröffnet

Das Amtsgericht Augsburg hat das Insolvenzverfahren des Druckmaschinenherstellers Manroland eröffnet. Der bisher vorläufige Insolvenzverwalter Werner Schneider wird das Verfahren leiten. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Manroland: Hunderte Beschäftigte erhalten Kündigung

Nach der Zerschlagung des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland haben am Montag Hunderte Beschäftigte an den Standorten Augsburg, Offenbach und Plauen ihre Kündigung bekommen. Im größten Werk Augsburg bleiben nach Angaben des Insolvenzverwalters knapp 1.400 Jobs erhalten, 887 Beschäftigte Aktuelles zum Thema

Manroland: 500 Beschäftigte in Plauen werden ihren Arbeitsplatz verlieren

500 Beschäftigte des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland in Plauen werden in den kommenden Monaten ihren Arbeitsplatz verlieren. Wie der Insolvenzverwalter am Montag auf einer Betriebsversammlung in Plauen mitteilte, erhalten von den bislang rund 800 Beschäftigten lediglich 303 einen neu Aktuelles zum

Manroland: Hunderte Beschäftigte bekommen Kündigung

Nach der Zerschlagung des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland haben am Montag Hunderte Beschäftigte an den Standorten Augsburg, Offenbach und Plauen ihre Kündigung bekommen. Im größten Werk Augsburg bleiben nach Angaben des Insolvenzverwalters knapp 1.400 Jobs erhalten, 887 Beschäftigte Aktuelles zum Thema

Manroland: Standorte des Druckmaschinenherstellers wohl gerettet

Zwei Monate nach der Insolvenz des Druckmaschinenhersteller Manroland scheint das Überleben aller drei Standorte in Deutschland gesichert zu sein. Insolvenzverwalter Werner Schneider teilte mit, mit den jetzt vorliegenden Kaufangeboten könnten die Werke in Augsburg, Offenbach und Plauen mit „an Sich

Entscheidung bei manroland steht unmittelbar bevor

Augsburg – Die Verhandlungen über einen Verkauf der insolventen manroland stehen unmittelbar vor dem Abschluss. „Wir haben inzwischen zwei Bieterkonzepte auf dem Tisch, die am kommenden Mittwoch dem Gläubigerbeirat zur Entscheidung vorgelegt werden“, so Wirtschaftsprüfer Werner Schneider, vorläufiger Insolvenzverwalter der

US-Investor will Manroland

Der Insolvenzverwalter des Druckmaschinenkonzerns Manroland hat zwei Kaufofferten auf dem Tisch und glaubt, alle drei Werke in Deutschland retten zu können. Wie viele der inzwischen nur noch 6200 Arbeitsplätze erhalten bleiben, ist aber völlig offen. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte:

Manroland: Rettung des Druckmaschinenherstellers hat massiven Stellenabbau zur Folge

Die rund 800 Beschäftigten im Plauener Werk des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland müssen um ihre Arbeitsplätze bangen. Wie die IG Metall am Montag im Anschluss an eine Betriebsversammlung auf Nachfrage mitteilte, drohen in Plauen ab Februar erhebliche Personalkürzungen. „Es werden nur

Jobangst bei Manroland in Plauen

Die Beschäftigten im Plauener Werk des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland müssen um ihre Arbeitsplätze bangen. Wie die IG Metall gestern mitteilte, drohen auch bei der Plamag ab Februar erhebliche Personalkürzungen. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Manroland: Rettung hat laut IG Metall massiven Stellenabbau zur Folge

Die rund 800 Beschäftigten im Plauener Werk des insolventen Druckmaschinenherstellers Manroland müssen um ihre Arbeitsplätze bangen. Wie die IG Metall am Montag im Anschluss an eine Betriebsversammlung auf Nachfrage mitteilte, drohen in Plauen ab Februar erhebliche Personalkürzungen. „Es werden nur

Spitzengespräche zur Rettung der Plamag

Die Plamag Plauen nach der Manroland-Insolvenz als zuverlässiges Zulieferwerk zu erhalten, bedarf der Umsetzung von 40 Maschinen aus Augsburg und Offenbach. Auch um weitere Schritte ging es bei der Freitagsrunde. Plauen – „Die Gespräche laufen und es ist parteiübergreifend alles

Manroland: Zerschlagung wird wahrscheinlicher

Eine Zerschlagung des insolventen Druckmaschinenbauers Manroland wird immer wahrscheinlicher. „Das Unternehmen wird so, wie es derzeit aufgestellt ist, eher schwer einen Investor finden“, sagte Insolvenzverwalter Werner Schneider. München/Plauen – „Getrennt lassen sich durchaus sinnvolle Allianzen und Konstellationen vorstellen“, fügt er

Augsburg/Plauen: Staatssekretär Fiedler im Gespräch mit manroland

Am Unternehmenssitz von manroland in Augsburg traf sich heute ein Vorstand des Unternehmens, Herr Paul Steidle, mit Sachsens Staatssekretär für Wirtschaft und Arbeit, Hartmut Fiedler (FDP). Im gemeinsamen Gespräch ging es unter anderem um einen Informationsabgleich über die Zukunft des