Tag Archives: oder

Vortrag: „Wasser – Ware oder Menschenrecht?“ am 22. März

arche noVa e. V. und die Landeshauptstadt Dresden laden im Rahmen ihres Bündnisses „Dresden hilft“ anlässlich des Weltwassertages am 22. März 2012 um 20 Uhr zu einem Vortrag zum Thema „Wasser – Ware oder Menschenrecht?“ in die Haupt- und Musikbibliothek,

Ihr möchtet gern als Erzieher/in, IT-Koordinator/in oder Sozialpädagoge/in arbei…

Ihr möchtet gern als Erzieher/in, IT-Koordinator/in oder Sozialpädagoge/in arbeiten? Oder interessiert ihr euch eher für Bau- und Verkehrsmanagement? In diesen und vielen anderen Fachbereichen schreibt die Stadt Dresden derzeit Stellen für qualifizierte und motivierte Bewerberinnen und Bewerber aus. Das Gesundheitsamt

Ihr möchtet gern als Erzieher/in, IT-Koordinator/in oder Sozialpädagoge/in arbei…

Ihr möchtet gern als Erzieher/in, IT-Koordinator/in oder Sozialpädagoge/in arbeiten? Oder interessiert ihr euch eher für Bau- und Verkehrsmanagement? In diesen und vielen anderen Fachbereichen schreibt die Stadt Dresden derzeit Stellen für qualifizierte und motivierte Bewerberinnen und Bewerber aus. Das Gesundheitsamt

Gymnasium oder Mittelschule: Anmeldefristen stehen bevor

Wenn die Grundschulzeit endet, beginnt das Schulleben auch für Kinder aus dem Norden des Landkreises Bautzen noch einmal neu. Besonders schwer fällt oft die Wahl, die Eltern treffen müssen: Gymnasium oder Mittelschule? Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Verfassungsschutz: nutzlos oder gefährlich?

Brauchen wir einen Inlandsgeheimdienst? Diskussion mit Bodo Ramelow und Rupert von Plottnitz in der Reihe «Politik aktuell». RLS: Aktuelle Themen-Nachrichten

Beten oder blockieren?

Jochen Bohl ist Bischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Blockaden sind rechtswidrig Christen sollen in Dresden am 13. und 18. Februar klar gegen Neonazis eintreten – aber sich ihnen nicht in den Weg setzen, meint Sachsens Landesbischof Jochen Bohl.   In unserer Landeskirche

Mittelschule oder Gymnasium? Schulanmeldungen bis 16. März

Am Freitag, 9. März 2012 erhalten alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen eine Bildungsempfehlung. Bis zum 16. März müssen ihre Eltern sie in einer Mittelschule oder einem Gymnasium für das kommende Schuljahr anmelden. Dabei sind sie nicht an einen

Gewissen oder Gewinn?

Der Einfluss der Wirtschaft wächst. Manager können viel Schaden anrichten – oder viel Gutes. In Leipzig lernen sie auch von der Bergpredigt. Die Spannung, in der Dominik Kanbach und Stefanie Priemer stehen, liegt genau in der Entfernung zwischen Kaffeebecher und Tablet-Computer

Fußgängerzone: Fluch oder Segen?

Torgau (TZ). Für jede Menge schlaflose Nächte hat die Fußgängerzone Bäckerstraße in den vergangenen Jahren im Hause Tag gesorgt. „Bisher habe ich das Thema immer weggeschoben“, sagt Jutta Tag gegenüber der Torgauer Zeitung. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte:

Trödel oder Kostbarkeit? Experten begutachten Kunst im GRASSI-Museum

Am Dienstag, dem 24. Januar 2012 von 16 – 18 Uhr lädt das GRASSI Museum für Angewandte Kunst zur nächsten Veranstaltung ''Trödel oder Kostbarkeit?'' ein. Fachleute des Museums und zwei externe Gutachter begutachten kostenfrei mitgebrachte Kunstgegenstände. Stadt Leipzig Schlagzeilen

Revolution oder heiße Luft?

Revolution auf dem Dach oder nur „heiße Luft“ ? Am 1. Januar 2013 tritt endgültig das neue „Schornsteinfeger-Handwerksgesetz“ in Kraft. Ziel: Sinkende Preise durch mehr Wettbewerb. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Kulturerbe oder nicht Kulturerbe?

Landrat Michael Czupalla im TZ-Interview am 31. Dezember 2011: Ich verrate Ihnen mal das Ergebnis eines Telefonats dieser Tage – Thema: Reformationsjubiläum und Förderwürdigkeit Finanzierung Schloss Hartenfels. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Wie kommt ihr heute ins neue Jahr? Große Party oder gemütliches Beisammensein? W…

Wie kommt ihr heute ins neue Jahr? Große Party oder gemütliches Beisammensein? Wer hat den besten Platz für das Feuerwerk über Leipzig? Zeigt uns die Fotos und postet sie auf unserer Facebook-Seite. Leipzigs Facebook-Pinnwand

Betreutes Wohnen oder Mehrgenerationenhaus? – Thomas Feist

Zwei Mehrgenerationenhäuser in Leipzig erhalten weiter Förderung Bundesfreiwilligendienst und MGHs als Einsatzstellen für “Bufdis” „Ich möchte allen Beteiligten herzlich gratulieren und mich für ihre Arbeit ausdrücklich bedanken. Denn sie machen etwas möglich, das im Alltag nicht immer selbstverständlich ist: Ein