Tag Archives: Person

Unfall in Schönteichen mit einer verletzten Person

Schönteichen/OT Hausdorf – 05.03.2012, 11:10 Uhr Eine 57-Jährige Ford-Fahrerin fuhr am gestrigen Vormittag von Hausdorf kommend in Richtung der S 94, kam in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei

Wohnhausbrand kostete einer Person das Leben

Freital – Oberhermsdorfer Straße, 25.01.2012, 06.45 Uhr Heute Früh wurde die Polizei zu einem Brand auf die Oberhermsdorfer Straße gerufen. Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses stand in voller Ausdehnung in Flammen. Nachdem die Feuerwehr die Löscharbeiten beendet hatte, wurde ein Mann

Brand in einem Mehrfamilienhaus – Bewohnerin verletzt

Niesky – Richard-Neumann-Straße, 11.01.2012, 01:51 Uhr Aus bisher noch unbekannter Ursache kam es vergangene Nacht im ersten Stock eines Neubau-blockes in einer Wohnung zu einem Brand. Die 39-jährige Wohnungsinhaberin konnte sich in den Küchenbereich flüchten. Sie erlitt eine Rauchgas-vergiftung und

Schwerer Verkehrsunfall mit getöteter Person

Beilrode – Zu einem schrecklichen Verkehrsunfall kam es am 07. Januar 2012, gegen 23.05 Uhr. Der Fahrer (33) eines PKW BMW befuhr die B 87 aus Torgau kommend in Richtung Zwethau. Nach dem Durchfahren einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug ins

Zwei Verletze bei Auffahrunfall

Crimmitschau – (AH) Ein 28-jähriger Skoda-Fahrer verursachte am Sonntagabend auf dem Mannichswalder Platz einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. An einer Lichtzeichenanlage fuhr er auf einen stehenden VW Polo auf. Der 29-jährige Polo-Fahrer und seine 25- jährige Beifahrerin

Vermisster gesucht

Pirna – Bonnewitz, Radeberger Straße, 14.12.2011 Seit dem Mittwoch, dem 14.12.2011, verließ Herr Gerd Philipp gg. 08.30 Uhr das Wohngrundstück zu Fuß in unbekannte Richtung und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Er hat keinerlei Ausweise, Geld oder Behältnisse bei sich.

46-jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Görlitz, OT Rauschwalde i.R. OT Schlauroth – B6, 10.12.2011, gegen 18:45 Uhr Der 46-jährige Fahrer eines PKW Ford Mondeo befuhr die B6 von Holtendorf kommend in Richtung Görlitz. Vor einer Linkskurve in Höhe des Gewerbegebietes „Am Hoterberg“ überholte er mehrere

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Großdubrau, OT Commerau –

340 Kilogramm Müll pro Person

Nordsachsen (TZ). 340,2 Kilogramm Abfall hat jeder Torgauer durchschnittlich im Jahr 2010 produziert. Das geht aus der Bilanz hervor, die der Abfallverband Nordsachsen unlängst präsentiert hat. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Stolpen/OT Lauterbach – Bischofswerdaer Straße, Zeit: 03.12.2011 17:02 Uhr Der Fahrer (26) eines VW Bora befuhr die K8721 von Stolpen in Richtung Lauterbach. Nach dem Passieren einer Kuppe kam ihm eine Gruppe von sechs Fußgängern entgegen. Diese lief am rechten

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Bad Gottleuba-Berggießhübel/OT Hellendorf – Zeit: 26.11.2011 16:07 Der 20-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr die S 173 vom Grenzübergang kommend in Richtung Hellendorf. Aus bisher unbekannter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab

Bei einem Frontalzusammenstoß wurde eine Person schwer verletzt

Triebel – Eine 34-jährige BMW Fahrerin missachtete am Montagnachmittag an der Kreuzung Obertriebeler Straße/Ziegenberg einen Pkw Renault nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Der 26 Jahre alte Fahrer wurde schwer verletzt. Der Unfallschaden beträgt 5.200 Euro.

Wohnungsbrand mit einer getöteten Person

Zwickau – (ms) 23:50 Uhr wurde über Notruf der PD Südwestsachsen ein Wohnungsbrand im Eschenweg in Zwickau gemeldet. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte die Wohnung in der vierten Etage des Mehrfamilienhauses in voller Ausdehnung. Während der Löscharbeiten wurde

Ärger im Revier – Vermisste Person liegt tot in einer Wohnung in Görlitz!

© 2005 blue eyes Film & Television GmbH / RTL2 Endlich wieder abwechslungsreichere Folgen von „Ärger im Revier“, da hier nun wieder die ursprüngliche Produktionsfirma „blue eyes“ verantwortlich war! Ärger im Revier – auf Streife mit der Polizei – die