Tag Archives: Sache

Feine Sache. Großer Bauernmarkt im Kloster Buch am kommenden Sonnabend mit über…

Feine Sache. Großer Bauernmarkt im Kloster Buch am kommenden Sonnabend mit über 60 Direktvermarktern. Samstag, 14. 4. 2012 Weitere Informationen unter Tel.: 03 43 21/5 03 52. www.klosterbuch.de Den ganzen Beitrag lesen auf: Schlösserland Sachsens Facebook-Pinnwand

Chance Innovation: Die Sache mit der Leberwurst

Leipzig (TZ). Erfinder haben‘s oft sehr schwer: Einer genial einfachen Idee folgt meist ein steinerner Weg, den Gedanken auch tatsächlich zu versilbern. Die Handwerkskammer zu Leipzig bietet deswegen seit etwa einem Jahr einen sogenannten Erfindersprechtag an, bei dem helle Köpfchen

Bad Elsters Haushalt ist beschlossene Sache

Bad Elster – Der Haushalt Bad Elsters für das Jahr 2012 ist beschlossene Sache – nach kontroverser Diskussion im Stadtrat. Auf die geringsten Schlüsselzuweisungen seit 20 Jahren machte Bürgermeister Christoph Flämig aufmerksam – mit 481 000 Euro sind sie rund

Klare Sache für Kaupa Neuwiese

Am Samstag hat es für die Kaupa-Männer zwei deutliche 3:0-Erfolge gegeben. Mit zwei Siegen am letzten Spieltag dieses Jahres hat der SV Kaupa Neuwiese den dritten Tabellenplatz der Bezirksliga gefestigt. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Klare Sache für Kaupa Neuwiese

Am Samstag hat es für die Kaupa-Männer zwei deutliche 3:0-Erfolge gegeben. Mit zwei Siegen am letzten Spieltag dieses Jahres hat der SV Kaupa Neuwiese den dritten Tabellenplatz der Bezirksliga gefestigt. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Heiße Sache – munter rinnt das flüssige Eisen

Die Luft flirrt vor Hitze, Funken fliegen, die Öfen geben einen sirrenden Ton von sich. Es riecht nach Metall, es riecht nach Arbeit. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Laubuscher Park-Situation wird zur „sperrigen Sache“

Als „sperrige Sache“ bezeichnet der Laubuscher Ortsvorsteher Günter Schmidt (Bürgerbewegung) die Park-Situation für Fahrzeuge auf der Südstraße in der Ortslage Kolonie. Wenn Autos auf der Fahrbahn stehen, ist für Lkw kaum ein Durchkommen möglich, schon gleich gar nicht, wenn die

Beschlossene Sache

Torgau (TZ). Nach fast 20 Monaten haushaltsloser Zeit könnten die Finanzen des Kreises sehr bald wieder in geordnetere Bahnen geraten. Der Kreistag fasste gestern zwei dafür notwendige Beschlüsse. Im ersten stimmte er einem Kompromiss mit der Landesdirektion zum Haushalt für

„Rundum eine gelungene Sache“

Radsport (TZ). Dietmar Werner, Chef-Organisator vom BSG Lok Torgau, zeigte sich hinterher begeistert: „Ein super Erfolg, das Wetter hervorragend, die Leute zufrieden – was will man mehr? Es hat alles gepasst. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Schkeuditz Mit Spaß bei der Sache Arbeit in den Lindenwerkstätten

Schkeuditz. „Da freu’ ich mich, wenn wir von den Schkeuditzern viel dreckige Wäsche bekommen“, sagte Benjamin Mittmann. Der 23-Jährìge strahlte dabei bis über beide Ohren, soviel Spaß macht ihm die Arbeit in der Wäscherei, die sich in der Edisonstraße befindet

Streit ist eine schlimme Sache!

Wir zeigen euch mal ein paar Beispiele wie man auf keinen Fall einen Streit führen sollte 😉 oder besuche unsere Fanpages!! FACEBOOK: www.facebook.com SCHUELER.CC: www.schueler.cc IMMER SCHÖN ABSPASTEN! ;D Video Bewertung: 4 / 5

Eine Sache des Blickwinkels – Sächsische Firma recycelt Solarmodule

Hainichen. Viel seltenes, wertvolles Material steckt in einem Solarmodul. Es zu recyceln, finden viele sinnvoll, aber auch teuer und umständlich. Ein kleines sächsisches Unternehmen macht es trotzdem und ist plötzlich überall in der Welt bekannt. Die Firma Loser Chemie recycelt

„Aus meiner Sicht ist die Sache unproblematisch“

Spreetals Bürgermeister Manfred Heine äußert sich im RUNDSCHAU-Gespräch zu der geplanten Hühnermastanlage bei Schwarze Pumpe Hoyerswerda LR-online.de

Schkeuditz Andrea Künzel Eine gute Sache für Kinder

Schkeuditz.  Zusammen mit vier anderen Hobby-Malern stellt die Schkeuditzerin Andrea Künzel derzeit einige ihrer Bilder in der Art Kapella aus (die LVZ berichtete). Doch auch für die große LVZ-Charity-Kunstaktion „MaleLE“ griff die 59-Jährige zu Stift und Pinsel, fertigt derzeit das