Tag Archives: Schiedsrichter

Ohne die Schiedsrichter geht es nicht

„Schiedsrichter sind Sportler wie Du. Fairplay bitte“ steht auf den gelben, blauen oder grünen Shirts des Handballverbands Sachsen (HVS). Blau heißt: Der Träger darf Erwachsenenspiele bis zur Sachsenliga leiten. Die beiden erst 20-jährigen Sebastian Rosenlund und Tony Winter vom LHV

Mehrfachbelastung überfordert viele jüngere Schiedsrichter

WFV-Präsident Axel Görner über das erste Jahr des Verbandes, Probleme in der Altliga, Probleme bei Schiedsrichtern und dem Aus für den FSV Steinitz in der Kreisliga. Seit einem Jahr gibt es den Westlausitzer Fußballverband, welche Bilanz ziehen Sie? Der Westlausitzer

Mehrfachbelastung überfordert viele jüngere Schiedsrichter

WFV-Präsident Axel Görner über das erste Jahr des Verbandes, Probleme in der Altliga, Probleme bei Schiedsrichtern und dem Aus für den FSV Steinitz in der Kreisliga. Seit einem Jahr gibt es den Westlausitzer Fußballverband, welche Bilanz ziehen Sie? Der Westlausitzer

Autor Thomas Brussig liest im Hygiene-Museum aus Schiedsrichter Fertig

Am Mittwoch liest der Schriftsteller Thomas Brussig im Deutschen Hygiene-Museum aus seinem Buch „Schiedsrichter Fertig. Eine Litanei“ und lässt darin einen frustrierten Schiedsrichter zu Wort kommen. Der Autor gewährt dadurch viele Einblicke, so zum Beispiel wie es für einen Mann

Geithain Punktabzug Schiedsrichter zählt selbst bei 40 Einsätzen nicht

Geithain. Der Fußballverband Muldental/Leipziger Land (FVMLL) fährt im ersten Jahr seines Bestehens eine knallharte Linie bei der Durchsetzung des Schiedsrichter-Solls. Nach Punktabsprüchen wegen mehrjähriger Nichterfüllung für Kreis-Teams (wie berichtet, etwa für SG Gnandstein, FSV Eintracht Serbitz-Thräna und SV Medizin Zschadraß)

VfB-Herren hatten auch dieses Mal die beiden Schiedsrichter gegen sich

(Bezirksklasse/Herren – Aufstiegsrunde Bezirksliga) SG Germania Zwenkau II – VfB Torgau 28:26 (13:13)Handball (TZ). Am vergangenen Sonntag reisten die Handballer des VfB Torgau zum Tabellenzweiten nach Zwenkau. Schon beim Blick auf die Unparteiischen schien eine Niederlage besiegelt, denn immer wenn