Tag Archives: sparen

Interesse an grüner Energie steigt

© altrendo images/Stockbyte/Thinkstock

Das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie ist auch in Sachsen innerhalb der letzten 18 Monate stark gestiegen. Das belegen die abgeschlossenen Ökostromverträge sowie Anfragen nach der Nutzung erneuerbarer Energien bei Neubauten. Der Markt wächst beständig Grüne Energie ist

Dresdner Unternehmen sparen mit Umweltschutz

Umweltminister Frank Kupfer hat heute (26. März 2012) den Startschuss in die vierte Runde des Umweltprojektes ÖKOPROFIT in Dresden gegeben. Insgesamt 23 Unternehmen werden in den kommenden Monaten nach Wegen suchen, ihr betriebliches Umweltmanagement zu verbessern und damit Einspareffekte zu

Auto fahren ist nicht schwer, Sprit zu sparen aber sehr

Torgau/Annaburg (TZ). Wochenlang tobe ich nun schon wie eine sprungbereite Katze um die Tankstellen in Torgau herum – immer darauf lauernd den Moment abzupassen, an dem die Preise für das Benzin am günstigsten sind. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und

Kreistag Görlitz will Gerhart-Hauptmann-Theater drastisch sparen lassen

Zittau. Am 14. März 2012 hat der Görlitzer Kreistag das Sparprogramm für das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau mit deutlicher Mehrheit beschlossen und damit Gegenvorschläge, darunter das Modell einer Theater-Holding, vom Tisch gewischt. In den vergangenen Wochen und Monaten hatten sich Bürger, Bürgerinitiativen,

„Wasser sparen hilft der Umwelt nicht“

Torgau (TZ). Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstitutes Marketagent.com Deutschland GmbH zum Thema Klimawandel und seinen Auswirkungen glaubt rund die Hälfte (57,6 Prozent) aller Befragten, durch den sparsamen Umgang mit der Ressource Trinkwasser einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Newsticker

„Nicht an falscher Stelle sparen!“

Mockrehna (TZ). Das Thema Feuerwehr bewegt weiter die Gemüter. Wehrleiter Frank Dörschmann über seinen Einspruch gegen den Haushalt 2012: Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Sparen angesagt in Mühltroff

Viel Spielraum für Investitionen hat Mühltroff nicht. Das wurde deutlich in der letzten Ratssitzung des alten Jahres. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Unland: In Sachsen ist sparen nicht Selbstzweck – Finanzen

„Fortschrittsbericht Aufbau Ost“ 2010 – Finanzen Teil 1 Unland: „Sachsen gelingt weitere Steigerung bei Investitionen“. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Verwendungsquote 2010 nochmals um 9 Prozentpunkte angestiegen. Sie erreicht damit den höchsten Wert seit 2001. Sachsen hat im Jahr

Energieberatung hilft Kosten sparen

Die Verbraucherzentrale Sachsen führt am 20. Juli von 13 bis 16 Uhr eine neutrale Energieberatung in der Beratungsstelle, Einsteinstraße 47, zu den Themen: energiesparende und umweltschonende Heizsysteme, baulicher Wärmeschutz, Elektroenergieeinsparung im Haushalt und Einsatz regenerativer Energien (Solartechnik – Warmwasserbereitung und

Passiv bauen und aktiv Energie und Geld sparen

Staatsminister Frank Kupfer hat heute (17. Juni 2011) die Bedeutung des Bauens und Sanierens von Häusern nach dem Passivhausstandard betont. „Wer ein Haus nach diesen Maßgaben baut oder saniert, hilft langfristig Energie und Kohlendioxid-Emmissionen einzusparen“, sagte der Minister bei der

Felsenbühne Rathen muss sparen Eine Oper und ein Schauspiel fallen aus

Die Felsenbühne Rathen muss aus Finanzgründen ihr Programm umstellen. Wie die Landesbühnen Sachsen am Freitag mitteilten, muss die Open-Air-Inszenierung der Oper „La Bohème“ gestrichen werden. Vorgesehen war die Umsetzung der Oper mit neuem Bühnenbild. Höhere Lohnkosten hätten nun aber einen

Citynews Sparen kürzen runterfahren – Chef des Mieterbundes wettert in Leipzig gegen Regierung

Das Sparen geht jetzt erst richtig los

Nordsachsen (TZ). Mit einer satten Mehrheit hat der Kreistag gestern dem Haushalt 2011 und der Vorlage für die Weiterentwicklung des Haushaltssicherungskonzepts bis zum Jahr 2015 zugestimmt. 50 Jas, 16 Neins und 8 Enthaltungen wurden gezählt. Nun prüft ihn die Landesdirektion.

Rathaus will weiter Personalkosten sparen

Plauen – „Wir halten weitere Einsparungen an Personalkosten im sechsstelligen Bereich für möglich“, sagte am Dienstag vor den Plauener Stadträten Friedrich Tillmann, Personalchef im Rathaus. Frei werdende Stellen sollen nicht wieder besetzt, die Zahl der Teilzeitbeschäftigen weiter erhöht und auch