Tag Archives: Stange

Stange: „Jährliche Mehrkosten von mindestens 510.000 Euro durch Privatisierung von Schlösser, Burgen und Gärten“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, erklärt: Downloads:  AntwStaatsReg_Drs_5_8099.pdf SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Dr. Stange: „Schwarzgelbe Scharlatanerie – Wie durch Stellenabbau Lehrermangel bekämpft werden soll“

Schwarzgelbe Bildungspaket ist gut getarnter Zauberkasten. SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Dr. Stange: „Kabinettbeschluss zur Montanregierung darf kein Lippenbekenntnis bleiben“

„Lange genug hat die Staatsregierung eine Entscheidung und ein klares Bekenntnis zum Welterbeprojekt Montanregion Erzgebirge hinausgezögert. Heute hat das Kabinett endlich einen Beschluss gefasst. Ich hoffe sehr, dass die heutige Entscheidung aber nicht eines der unzähligen Lippenbekenntnisse der Staatsregierung bleibt.

Dr. Stange: „Staatsregierung sollte Forderungen des Landesschülerrates ernst nehmen“

Stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt: „Die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag unterstützt die Forderung des Landesschülerrates, die Erarbeitung eines Aktions- und Maßnahmeplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention an Sachsens Schulen aktiv mit voranzubringen. Es ist von

Dr. Stange: „Schulsozialarbeiter für alle sächsischen Schulen“

SPD-Fraktion fordert Förderprogamm „Wir wollen, dass an jeder sächsischen Schule mindestens ein Schulsozialarbeiter tätig ist. Daher stellt die SPD-Fraktion heute ihren Antrag ‚Förderprogramm Schulsozialarbeit auflegen – Schulsozialarbeit an allen Schulen in Sachsen‘ im Sächsischen Landtag zur Abstimmung. Wir benötigen ein

Dr. Stange: „FDP schießt ins bildungspolitische Aus“

SPD-Fraktion für Aufhebung des Kooperationsverbotes zwischen Bund und Ländern in zentralen Bildungsfragen Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Dr. Stange: „Bund und Länder müssen in der Bildung zusammenarbeiten“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Stange: „SPD-Fraktion fordert Landesausstellung zur sächsischen Industriekultur.“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, erklärt anlässlich des Tages des offenen Denkmals am kommenden Sonntag: Wann bekennt sich die Staatsregierung zur Industriekultur? SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Ex-Ministerin Stange lobt Oberlausitz-Niederschlesien als Vorreiter

Als Kunst- und Wissenschaftsministerin war die sächsische SPD-Politikerin Eva-Maria Stange maßgeblich am bundesweit einzigartigen Kulturraumgesetzes beteiligt. Heute ist sie kultur- und bildungspolitische Sprecherin der SPD in der opposition und auf Tour durch die sächsischen Kulturräume. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte:

Dr. Stange: Sächsische Bildungspolitik an Grundschulen gleicht einer Integration auf die kalte Art

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zum Bericht des Statistischen Landesamtes ‚Allgemein bildende Schulen im Freistaat Sachsen: Schuljahr 2010/2011‘: Erfolgreiche Integration von Kindern mit Behinderung in Sachsen unmöglich Downloads:  Bericht_Allgemein_bildende_Schulen_im_Freistaat_Sachsen.pdf SPD Sachsen

Dr. Stange: „Die nächste Niederlage für Kultusminister Wöller“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur Verwaltungsgerichtsentscheidung für den Erhalt der Mittelschule in Hartha (Mittelsachsen): SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Dr. Stange: Bildungsmonitor – Kein Grund zum Jubeln

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zum Bildungsmonitor 2011: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Stange: Alarmierend: Immer weniger Sachsen erreichen Hochschulzugangsberechtigung

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur aktuellen Medieninformation des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen (Nr. 181/2011): Stange: „Niedrige Hochschulzugangsberechtigungsquote ist Ohrfeige für die sächsische Schulpolitik.“ Downloads:  11-05_Positionspapier_Gemeinschaftsschule.pdf SPD Sachsen – Anpacken.

Stange: Alarmierend: Immer weniger Sachsen erreichen Hochschulzugangsberechtigung

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur aktuellen Medieninformation des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen (Nr. 181/2011): Stange: „Niedrige Hochschulzugangsberechtigungsquote ist Ohrfeige für die sächsische Schulpolitik.“ Downloads:  11-05_Positionspapier_Gemeinschaftsschule.pdf SPD Sachsen – Anpacken.