Tag Archives: Streifenwagen

Senior nimmt Streifenwagen die Vorfahrt

Aue – (jm) Bei einem Unfall an der Ecke Bahnhof-/Schillerstraße sind am Dienstag drei Polizisten (26, 36, 41) leicht verletzt worden. Dem Streifenwagen der Beamten hatte ein Senior (73) mit seinem Skoda die Vorfahrt genommen. Gegen den Mann wird nun

VW-Fahrerin rammt Streifenwagen

Reichenbach – Am Freitag gegen 13:20 Uhr wollte die 36-jährige Fahrerin eines VW Caddy von der Fritz-Schneider-Straße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Zunächst hielt sie am Stopp-Schild an, fuhr dann aber unvermittelt auf die Kreuzung. Dabei stieß sie einem

Kleintransporter weicht Streifenwagen aus

Plauen – (jm) Bei einem Auffahrunfall am Dittrichplatz sind am Donnerstagmorgen knapp 6.500 Euro Schaden entstanden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Kleintransporter hatte einem Polizeiauto mit Blaulicht Platz machen müssen. Dabei fuhr ihm ein Skoda (Fahrer 45) ins Heck.

Betrunkener rast in Streifenwagen – Polizistin schwerst verletzt

B 6, zwischen Kubschütz und Steindörfel – 29.07.2012, 03:20 Uhr Am frühen Sonntagmorgen ist ein betrunkener Autofahrer nahezu ungebremst auf einen stehenden Funkstreifenwagen aufgefahren. Eine im Polizeifahrzeug sitzende Polizistin wurde bei dem Unfall schwerst verletzt. Die Polizei wurde am frühen

Streifenwagen bei Einsatz beschmiert

Dresden-Löbtau – 20.05.2012, 00.25 Uhr Übermäßiger Lärm aus einer Wohnung an der Bünaustraße rief die Dresdner Polizei am Wochenende auf den Plan. 55 Leute feierten etwas überschwänglich in einer dortigen 3-Raum-Wohnung. Die Polizisten beendeten die Party und damit den angezeigten

Zusammenstoß zwischen Streifenwagen und Traktor

Wechselburg – (Kg) Ein Angestellter (56) des Polizeireviers Rochlitz befuhr am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, mit einem Streifenwagen VW Golf Variant die Bundesstraße 107 aus Richtung Chemnitz in Richtung Rochlitz. In Höhe der Kreuzung B 107/K 8271, Abzweig Göppersdorf/Zschoppelshain, überholte

Rückwärts gegen Streifenwagen

Olbernhau – (He) Die Besatzung eines Streifenwagens stoppte am Mittwochvormittag, gegen 10.15 Uhr, auf der Wiesenmühlenstraße einen Ford Fiesta, weil der Fahrer offensichtlich keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Der Funkwagen hielt hinter dem Ford an. Vermutlich war der 82-jährige Fahrer wegen

Personalmangel im interaktivem Streifenwagen

Die Polizeireform ist beschlossen, ihre Folgen aber bleiben strittig. Jetzt warnt der Landtagsabgeordnete der Linken, Jürgen Maresch, nach einem Besuch der Wache in Calau vor den Auswirkungen des Personalabbaus. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau