Tag Archives: Sturmschäden

„Andrea“ war richtig aufbrausend

Leipzig – Maximilianallee, 05.01.2012, gegen 18:10 Uhr Eine 18-jährige Passat-Fahrerin fuhr gestern auf der Maximilianallee in stadteinwärtige Richtung. An der Kreuzung Dübener Landstraße kam eine starke Windböe namens Andrea von rechts. Und sie pustete und pustete… und die Autofahrerin konnte

„Andrea“ schlägt zu

Taucha – Am Morgen des 06. Januar 2012 befuhr ein Fahrer eines Citroen Saxo die B 87 aus Jesewitz kommend in Richtung Taucha. Kurz vor dem Ortseingang Taucha bricht ein Straßenbaumast durch den Sturm „Andrea“ ab und schlägt auf den

Windböe erfasst Anhänger

Rackwitz – Am 06. Januar 2012, gegen 04.05 Uhr, ereignete sich auf der B2 in Höhe der Mülldeponie ein Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Bad Düben kommender LKW MAN mit Anhänger wurde von einer starken Windböe erfasst. Dabei löste sich eine

(Un-)Wettersituation im Direktionsbereich

In den Höhenlagen des Direktionsbereiches herrschen überwiegend winterliche Fahrbahnverhältnisse. Mit Behinderungen durch Schneeverwehungen muss gerechnet werden. Ab 2 Uhr war der Grenzübergang Oberwiesenthal am Freitag auf tschechischer Seite wegen Schneeverwehungen gesperrt. Seit 6 Uhr ist der Übergang wieder frei. Winterausrüstung