Tag Archives: Tabellenspitze

Hoyerswerdaer SV will gegen Bad Muskau zurück an Tabellenspitze

. Die Mannschaften der Kreisoberliga des Altkreises Hoyerswerda haben sich am kommenden Wochenende vorgenommen zu kämpfen. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Trio punktgleich an der Tabellenspitze

SV Laubusch 4 (3) TSG Bernsdorf 0 (0) Die überlegenen Laubuscher hätten noch mehr Tore erzielen müssen. Es trafen Ronny Hahn (8. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Tabellenspitze behauptet

(Jugend) SSV-Nachwuchs siegt gegen Südwest Leipzig / Remis gegen RackwitzTischtennis (TZ). Spätestens seit vergangenen Freitagabend ist die harte Realität bei der Jugend des SSV 1952 Torgau in der Bezirksliga angekommen. Die ersten vier Spiele wurden gegen die vier Letzten der

SSV stürmt die Tabellenspitze

Tischtennis (TZ). Als das Bezirksligateam des SSV am Sonnabend gegen 21.30 Uhr die Sporthalle in Torgau-Nordwest hinter sich zuschloss, waren die Kräfte zwar beinahe gänzlich verbraucht, gleichzeitig ließ sich die Zufriedenheit aber fast mit den Händen greifen. Newsticker der Torgauer

Bluno setzt sich an die Tabellenspitze

LSV Bluno 74 3 (1) DJK B/W Wittichenau II 1 (0) Beim Gastgeber war es wichtig, die Euphorie nach dem 3:2-Erfolg in Lauta etwas zu bremsen. Schließlich sollte die schwierige Aufgabe gegen die Kreisoberliga-Reserve der Wittichenauer mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung

Hoyerswerdaer SV 1919 spielt sich an die Tabellenspitze

Bezirksliga Frauen. Mit einem in dieser Höhe verdienten Kantersieg gegen den Tabellenführer gelang den Damen des HSV 1919 der Sprung auf den ersten Platz. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Lautaer Reserve war nicht mehr von Tabellenspitze zu verdrängen

Kreisklasse NordBSV 1997 Lohsa 2 Königswarthaer SV II 1Leider war bis Redaktionsschluss kein Bericht von diesem Spiel zugänglich. Trotz alledem: Mit diesem Erfolg bei der gleichzeitigen Niederlage der Zeißiger Reserve beendet der BSV Lohsa die Saison auf dem 2. Hoyerswerda

ESV Lok Pirna Lok Pirna unterliegt im Sachsenderby – SC DHfK Leipzig stürmt an die Tabellenspitze

Dresden. Die Handballer des ESV Lok Pirna haben am Sonntag das Sachsenderby gegen den SC DHfK mit 26:34 (12:16) verloren. Die Gäste übernahmen gleich von Beginn an die Regie. Lok konnte nur in den ersten zehn Minuten die Partie offen

Dahlenerinnen entern die Tabellenspitze

Fußball (TZ). Zwei Nachholespiele kamen am vergangenen Wochenende zur Austragung: Die Dahlenerinnen traten in Unterzahl in Laußig an. Peggy Burkhardt war die Spielerin des Matchs, sie trug zum klaren Sieg acht Tore bei und übernahm auch die Führung in der