Tag Archives: Tier

Feuer vernichtet 50 Hasenleben

Plauen/OT Reißig – (jm) Feuchtes Heu hat am Sonntagabend in der Gartenanlage „Spinnhütte“ an der Celler Straße eine kleine Katastrophe ausgelöst. Durch Selbstentzündung geriet die Grasmahd plötzlich in Brand. Mehr als ein Dutzend Bäume, einige Schuppen und Hasenställe wurden zum

Tier ausgewichen – 8.000,- € Unfallschaden

Schwepnitz/OT Cosel – Am Wald, 03.07.2012, 06:20 Uhr Eine 46-Jährige fuhr mit ihrem Pkw Peugeot in Cosel die Straße „Am Wald“ entlang und wich dort einem Kleintier aus. Dabei fuhr sie dann mit ihrem Fahrzeug gegen eine Grundstücksmauer. An der

Tierische „Fundsache“

Kamenz – Tuchmacherteich, 21.06.2012, 12:30 Uhr/13:05 Uhr polizeibekannt Gestern Mittag erschien eine Bürgerin im Polizeirevier Kamenz und übergab den Beamten eine Pappschachtel mit besonderem Inhalt: eine verletzte Drossel, welche sie eine halbe Stunde zuvor am Tuchmacherteich gefunden hatte. Die Beamten

Stubentiger im Einkaufsmarkt – Wem gehört er?


Rochlitz – (Ki) Ein schwarz-weißer Stubentiger hat sich am Mittwoch in den Edeka-Markt an der Poststraße verirrt. Das Marktpersonal suchte Hilfe bei der Polizei. Polizeibeamte nahmen sich des Tieres an und brachten es ins Polizeirevier. Eine Mitarbeiterin des Tierheims „Tierfreunde helfen Tieren

Feuerwehr rettet Tierleben

Plauen – (jm) Der beherzte Einsatz der Berufsfeuerwehr hat am Dienstag einem Rehbock in der Plauener Innenstadt das Leben gerettet. Eigentlich hätte das Tier durch den Jagdpächter geschossen werden sollen. Wie wild war der Rehbock am Vormittag am Heizhaus der

Tier des Monats ist eine Katze

Tigerle ist eine hübsche, kastrierte Katzendame. Seit dem Tod ihrer Besitzerin wartet der etwa zehn bis zwölf Jahre alte Stubentiger im Dresdner Tierheim auf ein neues, liebevolles Zuhause. Tigerle ist eine sehr liebenswerte und gutmütige Katze, die sich nach einem

Tier des Monats ist ein Spitz-Mischling

Holger ist ein etwa zehn bis zwölf Jahre alter Spitz-Mischlingsrüde, welcher als Findling in das Dresdner Tierheim kam. Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Dresden

Gewehr-Geschoss in Katzen-Pfote – Polizei bittet Anwohner, wachsam zu sein

Reichenbach – Schulstraße/Gartenstraße/Mittelstraße, 02.02.2012, gegen 15:50 Uhr Das „Herrchen“ eines Katers hat gestern Nachmittag bei der Polizei Anzeige erstattet. Bei einer tierärztlichen Röntgenuntersuchung in dieser Woche, so der Besitzer, habe man festgestellt, dass der Freigänger ein Luftgewehr-Geschoss in einer Vorderpfote

Deicke: „Gefahr für Mensch und Tier – Sachsen braucht Regeln für Antibiotikaeinsatz“

Abhilfe schaffen nur eine gesicherte Datenbasis und regelmäßige Kontrollen. „Das Problem des massenhaften Antibotikaeinsatzes bei Nutztieren ist leider kein neues Problem. Zahlreiche Skandale zeigen, dass wir das Problem nicht in den Begriff bekommen. SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Gesundheitsministerin Christine Clauß: Ethische Verantwortung für Mensch und Tier

Anlässlich einer Aktuellen Debatte im Sächsischen Landtag nahm Gesundheitsminister Christine Clauß erneut Stellung zum Antibiotika-Einsatz in der Nutztierhaltung. Es gibt klare Rechtsvorschriften, die den Einsatz von Antibiotika regeln. Die Nutzung von Antibiotika ist ausschließlich zur Krankheitsbehandlung erlaubt und ausdrücklich für

Tier des Monats ist ein kastrierter Schafbock

Ein weiteres Tier des Monats ist diesmal ein kastrierter Schafbock. Dieses Tier wurde mitten in Dresden in einer Tiefgarage aufgefunden. Da der Schafbock keine gekennzeichnete Ohrmarke hat, wie es die Viehverkehrsverordnung verlangt und auch bisher offenbar niemand dieses Tier vermisst,

Kater namens Mr. White ist Tier des Monats Januar

Mr. White, eine Europäische Kurzhaarkatze, kam als Findling ins Tierheim. Er ist ein stolzer, sehr großer und stattlicher, weißer Kater ­– stubenrein, kastriert, gechipt und bereits tierärztlich versorgt. Sein Alter wird auf etwa ein bis zwei Jahre geschätzt.Das nächste Vermittlungswochenende

Vierbeiner gerät vor Auto

Breitenbrunn, OT Steinheidel – (jm) Auf der Talstraße ist am Mittwochvormittag ein Hund von einem Auto erfasst worden. Das Tier verschwand nach der Kollision, allerdings wechselte der hinzu geeilte Halter des braunen Jagdhundes ein paar flüchtige Worte mit der Fahrerin

Weißer Wiederholungs-Streuner sorgt für Polizeieinsatz

Görlitz – Zeppelinstraße/Lilienthalstraße/Heilige-Grab-Straße, 23.11.2011, gegen 16:30 Uhr Eine Funkstreifenwagen-Besatzung wurde gestern im Rahmen der Gefahrenabwehr zum Kreuzungsbereich Zeppelinstraße/Heilige Grab-Straße gerufen, weil Anwohner einen frei laufenden West Highland Terrier gemeldet hatten. Das Tierchen lief frei umher, soll damit nicht nur sich