Tag Archives: Tornado

Mühle fiel bei Tornado

Schöna (TZ). „Sonntagnacht 11 Uhr schweres Gewitter viel Schaden angerichtet in Sehlis, Püchau Lübschütz (Mühle gefallen) Nischwitz Großzschepa Hohburg Sitzenroda“ – So steht es unter dem 12. Mai 1912 im Arbeitsbuch des einstigen Mühlenbauers Hermann Burghause handschriftlich vermerkt. Newsticker der

Der Tornado kam abends vor 100 Jahren

Sitzenroda (TZ). Der majestätische Ofen mit den grünen Kacheln verströmt wohlige Holzfeuer-Wärme in den Raum unter der niedrigen Balkendecke. Hier scheint jeder Winkel buchstäblich Geschichte „eingeatmet“ zu haben. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Glück im Unglück nach Tornado

Belgern (TZ). In der letzten Ratssitzung der Rolandstadt wurde unter anderen das letzte Haushaltsjahr ausgewertet. Aus gegebenem Anlass unterhielt sich die TZ im Nachgang noch einmal mit dem Bürgermeister Belgerns – Harald Thomas. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte:

Tornado Großenhain 24.05.2010 Teil 6

Unwetter / Tornado / Windhose in Großenhain 24.Mai 2010

Tornado über Großenhain/Kalkreuth

Video Bewertung: 1 / 5

Schwere Verwüstungen durch Tornado im sächsischen Großenhain

Gratis Report „Das Youtube Geheimnis“ www.webmaster-video.de Tornado sächsischen Großenhain Sachsen Deutschland Verwüstungen Wind Sturm Schäden Geld Video Bewertung: 4 / 5

Ein Jahr nach dem Tornado durch Großenhain und Mühlberg – Wunden heilen

Mühlberg/Großenhain. Der Tornado schlug nur wenige Minuten zu, aber die Schäden waren beträchtlich. Als der Wirbelsturm vor einem Jahr die Städte Mühlberg im Süden Brandenburgs und Großenhain in Sachsen heimsuchte, hinterließ er eine Spur der Zerstörung. An jenem 24. Mai

Tornado Kastastrophe im Vogtland (verhindert)

Durch selbstlosen Einsatz konnte die Ausbreitung eines (Sand)sturmes in Nähe der A9 gestoppt werden. Das Leben vieler Menschen konnte dadurch gerettet werden da ich zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle war. Dann zog der Sturm wohl weiter, bis nach

Großenhain/Sachsen nach dem Tornado 24.05.2010

Auch Großenhain betroffen Der Wirbelsturm zog am Montagnachmittag weiter durch Großenhain in Nordsachsen. In einem Ortsteil wurden nach Polizeiangaben fast 80 Prozent der Häuser beschädigt und neben Dächer „ganze Obergeschosse“ abgedeckt. In einem Gewerbegebiet kippte eine Werkshalle um. Bilder: www.facebook.com

Tornado / Unwetter in Großenhain bei Meißen am 24.05.2010

Tornado / Unwetter in Großenhain bei Meißen am 24.05.2010 – erstellt von Beier Entertainment (www.beier-entertainment.de) für Kukksi.de – Dieser Tornado wird als größter Tornado Deutschlands beschrieben. Mit Windgeschwindigkeiten von angeblich um die 300 km/h zog der größte Tornado Deutschlands von