Tag Archives: Unbekannt

Unbekannter Radfahrer schwer verletzt

Dresden-Merbitz/Podemus – 13.08.2012, 19.50 Uhr festgestellt Gestern Abend zog sich ein Radfahrer bei einem Sturz im Zschonergrund schwere Verletzungen zu. Ein 49-Jähriger hatte den Verunglückten auf einem Waldweg gefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Offenbar war der Verletzte beim Radfahren gegen

Unbekannter beseitigt Unfallspuren

Werdau/OT Steinpleis – (jm) Die Suche nach dem Verursacher eines Unfalles vor dem Einkaufszentrum an der Stiftstraße hat die Polizei am Sonntag bis nach Weißenbrunn geführt.

Unbekannte Fußgängerin schwer verletzt

Bergen – (AH) Der Zentrale Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Dienstabend eine unbekannte Fußgängerin schwer verletzt wurde. Gegen 18:30 Uhr war ein 45-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Alfa-Romeo auf der Bundesstraße 169 in Richtung Plauen unterwegs. Kurz

Unbekannte Frau gesucht

Eilenburg – Am 31.Dezember gegen 23.28 Uhr wurde in Eilenburg, Mühlstraße Höhe Pionierbrücke durch einen Bürger eine leblose Person im Mühlgraben (Nebenarm der Mulde) treibend festgestellt. Es soll sich dabei um eine junge Frau handeln, ca. 16 bis 17 Jahre

Unbekannte forderten Geld

Plauen – (hje) Ein 16-jähriger Plauener wurde am frühen Montagmorgen gegen 4 Uhr in Plauen Opfer eines versuchten Raubdeliktes. In Höhe der Max-Planck-Straße, Ecke Rückertstraße, wurde er von einem unbekannten Täter von hinten angesprungen und zu Boden gebracht. Der Täter

Unbekannte Frau nach Verkehrsunfall verstorben

Zwickau – (AH) Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Marienthaler Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 14:25 Uhr war ein 39-Jähriger mit einem Pkw Kia von der Lerschstraße nach rechts in die Marienthaler Straße abgebogen und hatte dabei eine Fußgängerin überrollt.

Unbekannte öffnen altes Bergwerk

Muldenhammer, OT Gottesberg – (jm) Das Mundloch des so genannten Wolfram- Stollens der ehemaligen Zinnerzgrube ist von bislang Unbekannten geöffnet worden. Dazu haben die „Abenteurer“ offenbar in mehrmonatiger Kleinarbeit eine fast ein Meter starke Betonwand überwunden. Nach Angaben des verantwortlichen

Ermittlungen zum Tod eines Wolfes abgeschlossen – Täter bleibt unbekannt

Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat die Ermittlungen zum Tod eines Wolfs in Kosel abgeschlossen. Ein Tatverdächtiger konnte nicht namhaft gemacht werden. Dem Ermittlungsverfahren zugrunde lag die Tatsache, dass am 2. Mai 2011 in der Gemarkung Kosel/Zeisig zirka 6 – 8 m

Unbekannt verzogen

Die Diakonie Sachsen hat im vergangenen Jahr 2798 Menschen wegen Wohnungslosigkeit unterstützt, davon hatten 979 ihre Wohnung schon verloren. Die Zahlen steigen seit Jahren.   Zwei Einkaufstüten, voll gestopft mit dem Nötigsten. Das war alles, was ihm nach der Zwangsräumung seiner