Tag Archives: Zweiter

Gesprächsabend in zweiter Auflage

Torgau (TZ). Wie verhält es sich mit der deutschen Sprache? Wie gehen wir mit ihr um? Wie pflegen wir sie? – Mark Twain sagte einst, es sei „eine schreckliche Sprache“. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

Deichsanierung Drausendorf: Zweiter Bauabschnitt beginnt

In Drausendorf (Lkr. Görlitz) haben heute (Mittwoch, 18.01.2012) die Deichsanierungsarbeiten am zweiten Abschnitt begonnen. Diese verzögerten sich unter anderem durch die beiden Hochwasser im August und September 2010. Nun werden zuerst die Bäume auf dem Baufeld beseitigt. Bäume können nur

Dominik Sengbusch wird Zweiter bei der Landesmeisterschaft

Bei der Sachseneinzelmeisterschaft in der Altersklasse U11 in Großenhain hat der BV Hoyerswerda einen zweiten Platz im Einzel durch Dominik Sengbusch erreicht. Mit seinem Doppelpartner Jonas Günther kam Dominik Sengbusch zudem auf den dritten Platz. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte:

Zweiter Weihnachtsfeiertag bringt Verschiebungen in der Abfallentsorgung

Stadt Leipzig Schlagzeilen

Hier noch unser zweiter Tipp für das Wochenende! Auf Burg Mildenstein könnt ihr…

Hier noch unser zweiter Tipp für das Wochenende! Auf Burg Mildenstein könnt ihr bei der Weihnachtsverkaufsausstellung bummel gehen, während eure Kleinen das Puppentheater „ Der Wolf und die sieben Geißlein“ genießen! Und das Beste ist, der Eintritt in die Museumsräume

Der SV Zeißig muss im Spitzenspiel zu „Schiebocks“ Zweiter

BezirksligaSG Weixdorf (8.) – Hoyerswerdaer SV 1919 (2. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Zweiter Bauabschnitt in Dresden Kaditz beginnt

In Dresden Kaditz hat die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen heute (Mittwoch, 10. August 2011) mit dem zweiten Bauabschnitt für die neue Hochwasserschutzlinie begonnen. Dieser verläuft zwischen dem Einlauf in die Flutrinne an der Böcklingstraße und der Brücke der A4. Die

„Erholung: ab zweiter Urlaubswoche“

In Sachsen haben vorige Woche die Sommerferien begonnen. Alle Zeichen stehen auf Erholung. Aber in diesem Zustand kommt heutzutage längst nicht jeder an. Mit ein Grund dafür ist, dass in unserer Gesellschaft die Grenzen zwischen Alltag und Urlaub zunehmend zu

Ein kunstvoller zweiter Katharina-Tag

Torgau (TZ). Man könnte sagen, dass der Katharina-Tag in Torgau ganz im Zeichen der Kunst stand, denn bei einem Rundgang durch die Stadt begegnete einem die Katharina von Bora in vielen verschiedenen Varianten. Einmal wurde sie in Überlebensgröße mit Spraydosen

Zweiter Bauabschnitt der Weißeritztalbahn

„Die Planungsmittel für den zweiten Bauabschnitt der Weißeritztalbahn werden jetzt freigegeben. Dem raschen Wiederaufbau zwischen Dippoldiswalde und dem Kurort Kipsdorf steht damit nichts mehr im Wege“, freut sich der sächsische Verkehrsminister Sven Morlok (FDP). Im Doppelhaushalt 2011/2012 wurden vorsorglich Mittel

Ostelbien: Zweiter Untreueverdacht

Beilrode (TZ). Innerhalb nur weniger Wochen sieht sich die Beilroder Gemeindeverwaltung zum zweiten Mal mit Ermittlungen der Leipziger Staatsanwaltschaft konfrontiert. Nachdem bereits gegen den ehemaligen Großtreben-Zwethauer Bürgermeister und jetzigen Großtreben-Zwethauer Ortsvorsteher, Hans-Jürgen Löwe, wegen des Verdachts der Untreue ermittelt wird,

Ein zweiter Trinkwasseranschluss für Wiednitz

Seit Wochenbeginn wird im Auftrag und durch die ewag.kamenz eine neue Trinkwasserleitung zwischen Bernsdorf und Wiednitz gebaut. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Bildung 83 Habilitationen in Sachsen Universität Leipzig an zweiter Stelle im Freistaat

Leipzig. Der typische Anwärter für eine Berufung zum Hochschullehrer ist männlich, um die 43 Jahre alt und Mediziner. So sieht die Situation in Sachsen aus, und Leipzig macht da keine Ausnahme: 83 Habilitationen wurden 2010 im Freistaat abgelegt – 40

Geithain Morde von Groitzsch Zweiter Prozesstag gibt Einblick in die Seele des Angeklagten

Leipzig. Der zweite Verhandlungstag im Prozess um die Morde von Groitzsch lieferte einen Einblick in die Seele des Angeklagten. „Ich frage mich immer wieder, warum Menschen so sein können. Gibt es keine Moral und Gewissen mehr?“ Worte des mutmaßlichen Serienmörders,